Download e-book for iPad: Arbeitstagung Bonn, 1984 by Hirzebrach F. (ed.)

By Hirzebrach F. (ed.)

Show description

Read Online or Download Arbeitstagung Bonn, 1984 PDF

Similar german books

Download PDF by Ralph Krüger, Bernd Schult, Rainer Vedder: Digitale Betriebsprüfung: GDPdU in der Praxis ? Grundsätze

Das Werk erläutert die rechtlichen Grundlagen, unterstützt bei der Vorbereitung auf die digitale Außenprüfung und beschreibt deren Ablauf. Kosten- und Datenschutzfragen werden dabei ebenso behandelt wie Fragen zur Prüfsoftware proposal. Weitere Themen sind u. a. die Vorgehensweise bei Systemwechseln und die Datenarchivierung.

Andreas Kamper's Dezentrales Lastmanagement zum Ausgleich kurzfristiger PDF

In dieser Arbeit werden analytische Bestandsmodelle für die Heijunka-Nivellierung unter Berücksichtigung schwankender Nachfrage- und Produktionsprozesse entwickelt. Dies ist in der Praxis von größerer Bedeutung, als die bisherigen wissenschaftlichen Modelle mit dem Ziel einer möglichst gleichmäßigen Produktionssequenz.

Additional resources for Arbeitstagung Bonn, 1984

Sample text

Einige Gemüsesorten – sie haben nur einen oder keinen Stern bekommen – sind jedoch recht purinreich. Dazu zählen Erbsen, Schwarzwurzeln oder Bleichsellerie. Davon sollten Sie sich nur kleine Portionen genehmigen. Wenn es schnell gehen muss, ist Tiefkühlgemüse eine gute Wahl. Die Nährwerte entsprechen weitgehend denen von Frischgemüse. Sortenreines Tiefkühlgemüse ohne Zusätze erhält deshalb die gleiche Bewertung wie Frischgemüse. Obst und Trockenfrüchte Bewertung Lebensmittel Ananas Apfel Aprikose Aprikosen, getrocknet Avocado Banane Birne Brombeeren Datteln, getrocknet Erdbeeren Feigen Feigen, getrocknet Grapefruit Heidelbeeren 54 kcal Harnsäure 60 50 40 250 215 95 50 30 285 30 65 285 50 40 20 15 20 118 30 25 15 15 15 25 15 68 15 20 Fett 0 0 0 1 24 0 0 1 1 0 1 2 0 1 Gemüse ̈ Himbeeren Johannisbeeren Kirschen Kiwi Litschi Mandarine Mango Nektarine Orange Papaya Pfirsich Pflaumen, Zwetschgen Pflaumen, getrocknet Quitte Rhabarber Rosinen, Sultaninen Wassermelone Weintrauben Zitrone Zuckermelone, Honigmelone kcal Harnsäure 35 45 65 60 75 50 60 55 475 15 40 45 260 40 15 300 40 70 55 25 18 15 15 19 15 20 15 18 20 15 18 20 111 30 5 107 20 20 20 25 Fett 0 0 0 1 0 0 0 0 0 0 0 0 1 1 0 1 0 0 1 0 Gemüse Bewertung Lebensmittel ▵ Aubergine Bleichsellerie Blumenkohl Bohnen, grün Brokkoli Chicoree Chinakohl Erbsen, grün kcal Harnsäure 15 15 25 25 25 15 15 80 20 70 45 42 50 15 25 150 Fett 0 0 0 0 0 0 0 0 55 EINKAUFS-TABELLEN Bewertung Lebensmittel Verzeichnis der Lebensmittel und Produkte Bewertung Lebensmittel Feldsalat (Rapunzel) Fenchel Grünkohl Gurke Knoblauch, 1 Zehe (2 g) Knollensellerie Kohlrabi Kopfsalat Kresse (Gartenkresse) Küchenkräuter, 1 TL (2 g) Kürbis Möhre Paprikaschote Porree Radicchio Radieschen Rettich Rosenkohl Rotkohl Schnittsalat (Pflücksalat) Schwarzwurzel Sojasprossen Spargel Spinat Tomaten Weißkohl Zucchini Zuckermais Zwiebel 56 kcal Harnsäure 15 25 35 10 3 20 25 10 40 1 25 25 20 25 15 15 15 35 25 20 15 50 20 15 15 25 20 90 30 24 16 30 8 <1 30 30 10 30 <1 7 15 10 40 10 10 10 60 40 10 70 15 25 57 10 20 20 42 15 Fett 0 0 1 0 0 0 0 0 1 <1 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 1 0 0 0 0 0 1 0 Kartoffeln und Kartoffelprodukte ̈ Gemüseprodukte und Tiefkühlgemüse ▵ Apfel-Rotkohl-Minis, Iglo Balkangemüse, Iglo Vivactiv Bohnensalat, Sauerkonserve Buttergemüse, Iglo Edler Garten Mix, Frosta Erbsen grün, Konserve Gewürzgurken, Sauerkonserve Mixed Pickles Oliven Rahmspinat, Iglo Rote Bete, Sauerkonserve Rotkohl, Konserve Sauerkraut, Konserve Senfgurke, Sauerkonserve Tiefkühlgemüse natur, ohne Erbsen und ohne weitere Zusätze Tomaten, Konserve Toskana Mix, Frosta Suppengemüse, Iglo Wok Mix, Frosta kcal Harnsäure Fett 63 51 – – 2 <1 20 27 0 105 30 70 15 – – 158 8 7 <1 0 0 35 145 65 30 20 15 15 25 16 25 – 13 41 20 6 32 0 14 3 0 0 0 0 0 10 25 35 30 7 – – – 0 <1 <1 <1 Kartoffeln und Kartoffelprodukte Bewertung Lebensmittel Backofen-Röstis, Bofrost (H) Bratkartoffeln Bratkartoffeln, Pfanni (ohne Öl) kcal Harnsäure Fett 175 – 8 115 80 14 – 7 2 57 EINKAUFS-TABELLEN Bewertung Lebensmittel Verzeichnis der Lebensmittel und Produkte Bewertung Lebensmittel ▵ Kartoffelgratin Kartoffelklöße aus Knödelpulver halb und halb Kartoffeln, Pellkartoffeln Kartoffelkroketten Kartoffelpuffer Kartoffelpüree »Das Lockere«, Pfanni (ohne Butterzugabe) Kartoffelpüree aus Trockenprodukt Kartoffelsalat »westfälisch« mit Speck und Weißkohl Kartoffelsalat mit Mayonnaise Klöße von gekochten Kartoffeln Mikrowellen-Pommes, Bofrost (H) Pommes frites Schupfnudeln kcal Harnsäure Fett 105 95 11 18 6 <1 70 150 155 60 15 16 19 – <1 8 7 <1 95 8 5 55 14 1 100 15 5 90 15 1 260 – 13 125 125 18 18 5 2 Pilze Bewertung Lebensmittel Austernpilze Champignons Champignons, Konserve Pfifferlinge Shiitakepilze Steinpilze 58 kcal Harnsäure 10 15 15 10 40 20 50 60 62 30 50 80 Fett <1 <1 0 1 <1 <1 Hülsenfrüchte und Sojaprodukte ̈ Hülsenfrüchte, Sojaprodukte, Nüsse und Samen ohnen, Linsen, Kichererbsen, Sojabohnen und alle anderen Hülsenfrüchte sind wegen des hohen Puringehalts für Gichtpatienten weniger empfehlenswert.

Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. Tr. kcal Harnsäure Fett 90 130 0 0 3 8 145 0 10 280 0 24 375 0 37 355 260 365 405 190 285 255 295 355 175 295 360 130 10 10 10 10 24 18 10 10 10 5 10 0 19 31 16 29 32 9 22 20 23 23 15 23 31 1 235 85 185 30 0 – 19 2 11 210 320 24 14 14 27 275 355 10 10 17 28 39 EINKAUFS-TABELLEN Bewertung Lebensmittel Verzeichnis der Lebensmittel und Produkte Bewertung Lebensmittel Weichkäse (Grüner Pfeffer), Du darfst Ziegenfrischkäse, mind. , Heirler (R) kcal Harnsäure Fett 195 – 12 275 – 21 Sojagetränke, Sojajoghurt Bewertung Lebensmittel Bio Soja Drink natural, Provamel (N) SojaCremig neutral, Vitaquell (R) Soja Cuisine, Alpro Soja Drink Calcium Light, Alpro Soja-Drink + Calcium, GranoVita (R) Sojamilch Soja Yofu Bio Natur, Alpro Yamato Soyagurt pur, Heirler (R) Yamato Soyagurt Aprikose-Pfirsich, Heirler (R) 40 kcal Harnsäure Fett 35 – 2 50 – 2 170 30 – – 17 1 35 – 2 150 60 50 81 – – 10 3 3 80 – 2 Fleisch, Geflügel und Wild ̈ Fleisch, Wurst & Co.

Aber Vorsicht! Manchmal versteckt sich eine Zutat hinter verschiedenen Begriffen. So sind Glukose, Zuckersirup oder Invertzuckersirup im Grunde nichts anderes als Zucker. Durch eine solche Aufspaltung steht Zucker nicht an erster Stelle, obwohl das Nahrungsmittel zum großen Teil daraus besteht. Beim Fett ist es ähnlich. Werden verschiedene Fette zugesetzt, steht das einzelne in der Liste nicht so weit vorne, in der Summe kann der Fettgehalt jedoch beträchtlich sein. 29 RICHTIG EINKAUFEN Leicht, fettarm oder kalorienarm 30 EinkaufsTabellen Die folgenden EinkaufsTabellen enthalten über 900 Lebensmittel und Getränke, die Sie aus dem Supermarkt, dem Reformhaus oder Bioladen kennen.

Download PDF sample

Arbeitstagung Bonn, 1984 by Hirzebrach F. (ed.)


by Jason
4.5

Rated 4.33 of 5 – based on 11 votes