Robert Bermann's Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs PDF

By Robert Bermann

ISBN-10: 3211800387

ISBN-13: 9783211800386

ISBN-10: 3709155150

ISBN-13: 9783709155158

Show description

Read or Download Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs PDF

Similar german_4 books

Read e-book online Schalentheorie PDF

Die Schalentheorie hat bereits eine hundertjährige Entwicklung hinter sich. Die Zeit (1888), als die grundlegende Arbeit der Schalentheorie [91] vom Autor als" . .. eigentlich ein Versuch, die Vibration der Kirchenglocken zu untersuchen" verstanden wurde, ist längst vorbei. Die Theorie wurde zur Grundlage für die examine und Berechnung unzähli­ ger Konstruktionen im Maschinen-, Flugzeug- und Schiffbau sowie bei Flächentragwerken des Bauingenieurwesens.

Additional info for Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs

Example text

Dann liegt der elektrische Feldvektor in der x-z-Ebene. Eine Feldverteilung. die wie oben angenommen unabhangig von y ist. kann nun gar nicht existieren. denn in den x-z-Ebenen y = O,b muB das elektrische Feld auf Grund der Randbedingungen verschwinden. Andererseits soll die Feldverteilung aber auch unabhangig von y seine Oamit ist das Feld Uberhaupt null. und es existieren keine EmO-Wellen, eben so wie es auch keine EOn-Wellen gibt. Oiesen Sachverhalt hatten wir schon frUher festgestellt. n > 0 kann man sich nun als Oberlagerung von elementaren ebenen Wellen vorstellen.

Selbst fUr eine quasioptische Betrachtungsweise, die wir beim Hohlleiter relativ einfach durchfUhren konnten, fehlen hier noch einige Grundlagen. Dazu gehoren die Reflexion ebener Wellen an dielektrischen Grenzschichten und die Ausbreitung ebener Wellen in einem Medium mit Materialdispersion. FUr die Materialdispersion ist dabei die Frequenzabhangigkeit der Brechzahl verantwortlich. Zunachst wollen wir aber das Reflexionsverhalten untersuchen. 15) eine Losung finden, die die Wellenausbreitung einer ebenen Welle in eine beliebige Raumrichtung beschreibt.

1m Rechteckhohlleiter wei sen daher anders als beim spater behandelten Rundhohlleiter die H- und E-Wellen eine einheitliche Phasenkonstante auf. l:!. 23) reell sein. Diese Bedingung ist nur oberhalb einer Grenzfrequenz f = fc erfUllt. Der Index "c" steht dabei fUr cut-off. Die kleinste Grenzfrequenz hat bei einem Hohlleiter mit b < a die Welle mit den Ordnungen m=l und n=O. Da bei E-Wellen n=O ausgeschlossen wurde, hat die H10 -Welle die kleinste Grenzfrequenz. Aus diesem Grunde bezeichnet man die H10-Welle als Grundwelle.

Download PDF sample

Betrachtungen zur Energiewirtschaft Österreichs by Robert Bermann


by Daniel
4.5

Rated 4.50 of 5 – based on 3 votes